Weiterlesen
Schließen

Kegelrollenlager Hersteller, Händler, Zulieferer

Kegelrollenlager bei IndustryStock.com - Sie finden hier 113 Lieferanten aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Tschechische Republik, USA, China, Polen, Russland und Schweden. Weitere Informationen, zum Beispiel zu Ersatzteile, Service, Wartung, Reparatur, Instandsetzung oder Zubehör erhalten Sie direkt von den eingetragenen Unternehmen.

Kegelrollenlager sind genormte Maschinenelemente und stellen eine Bauart der Wälzlager mit kegelförmigen Wälzkörpern dar. Die Rollbahnen der Kegel sind dabei geneigt angeordnet und beschreiben Kegelmantelflächen. Verlängert man diese Mantelflächen, so schneiden sie sich jeweils in einem Punkt auf der Lagerachse.

Der Außenring von Kegelrollenlagern ist bordlos und damit abnehmbar, wodurch der Ein- und Ausbau des Lagers erleichtert wird. Sie sind auf Grund des abnehmbaren Außenrings allerdings nicht selbsthaltend.

Kegelrollenlager werden paarweise stets spiegelbildlich angeordnet. Dabei unterscheidet man je nach Neigung der Rollbahnen zwischen einer X- und einer O-Anordnung. Bei der X-Anordnung schneiden sich die verlängerten Mantelflächen zwischen dem Lagerpaar, bei der O-Anordnung zeigen diese Drucklinien nach außen.

Durch die geneigten Rollbahnen treten bei radialer Krafteinwirkung im Lager innere axiale Kräfte auf, die bei der Auslegung in jedem Fall beachtet werden müssen. Das Lagerspiel muss eingestellt und z.T. später nochmals nachgestellt werden. Kegelrollenlager sind im Gegensatz zu anderen Wälzlagern sowohl radial, als auch axial hoch belastbar. Daraus ergeben sich als häufigste Anwendungsgebiete der Einsatz als Radnabenlagerungen von Fahrzeugen, als Spindellagerungen von Werkzeugmaschinen oder als Wellenlagerungen im Getriebebau. Ein weiteres gängiges Beispiel aus der Praxis stellt dabei z.B. die Lagerung einer Seilrolle für eine Seilbahn mittels eines O-formig angeordneten Kegelrollenlagerpaares dar.
























































































































Kontakt

Deutscher Medien Verlag GmbH
Rudolf Breitscheid Str. 1
D-03046 Cottbus
E-Mail: info@deutscher-medien-verlag.com
Telefon: ++49 (0)355 / 28 94 43 40
Fax: ++49 (0)355 / 28 94 43 11


+